Es beginnt mit einem Stück "Knete"...

Meine Figuren fertige ich nicht nach einer Skizze, vielmehr entwickelt sich das gesamte Kunstwerk auf dem Entstehungsweg .

 

Für das Modellieren benötige ich nur wenig.

Ein Stück Modelliermasse, ein paar Modellierwerkzeuge, Alufolie und Geduld.

 


Der Modellierweg...

Die Figuren werden einzeln modelliert und wie Puppen später in eine beliebige Pose zusammengefügt.

 

Nachdem der Kopf und das Gesicht ersteinmal grob modelliert sind, erstelle ich ein Gerüst aus Alufolie, das zur Stabilität und Gewichtsreduktion dient.

Dieses wird mit Modelliermasse ummantelt und der Körper geformt.

 

Die beiden einzelnen Figuren bringe ich dann in eine beliebige Pose, entsprechend den Wünschen des Kunden.

 

Nun folgt der Feinschliff. Alle Details werden modelliert und die Gesichter überarbeitet.

 

Ist alles stimmig, wird die Skulptur gebrannt.

Danach ist sie hart und gegebenenfalls schleife ich sie noch.

Eine Korrektur ist nun nicht mehr möglich.


Nun lackiere ich die Figuren und Schleier, Ohrringe oder weitere Details werden angebrach bzw. nachmodelliert.


Das Kunstwerk ist fertig!

 

Es geht nun auf die Reise zu Ihnen und bleibt Euch nach der Hochzeit eine einzigartige Erinnerung an einen der schönsten Tage Eures Lebens...